Die Biomimetik (Synonyme

Die Biomimetik (Synonyme: Bionik, Biomimese) beschäftigt sich mit dem Übertragen von Phänomenen der Natur auf die Technik. Vereinfacht gesagt: die Forscher schauen der Natur etwas ab. Übertragen auf die Kosmetik bedeutet dies:
– Natürliche Strukturen (z.B. Bestandteile der ECM wie Hyaluronsäure) mit hautidentischen Inhaltsstoffen nachzuahmen.
– Regulationsprozesse der Haut mit HighTech-Wirkstoffen (z.B. durch Signalpeptide)zu stimulieren.
– Schutzkonzepte von Pflanzen (z.B. Lotus-Effekt) zu untersuchen und für die Kosmetik nutzbar zu machen.
Biomimetische Wirkstoffe zeichnen sich insbesondere durch hohe Wirksamkeit bei exzellenter Verträglichkeit aus. Enthalten Bioprodukte häufig potentiell reizende Stoffe wie ätherische Öle, so versucht man in der Biomimetik, die Haut zu verstehen und von der Natur zu lernen.